Uhudler-Cartoons

Teil meiner Ausstellung UhudlArt 2001 in der Burgenländischen Landesregierung in Eisenstadt waren die auf die Schnelle gefertigten Cartoons anbei.

 

 

UhudlArt:

Damals zog ich alle Register mit Uhudler-Nonsensgedichten, einem Würfelspiel, einem Uhudler-Orakel, Figuren aus Strohmasse… legte ein Buch über die Geschichte des Uhudlers auf und und und… https://giaart.wordpress.com/berichte/uhudlart-2002/,

Doch irgendein Mensch vom Uhudler-Verein zeigte sich lange danach keineswegs „amused“ über meine Begeisterung und Werbung – sondern meinte, da hätte der Verein ja klagen können… Naja, es war nicht der Obmann, sondern irgendein Quackl. Also ist das nicht „amtlich“, sondern war nur eine Meinungsäußerung eines gefühllosen Menschen.

Toll! Erstens wohne ich in einer Uhudlergemeinde, zweitens keltere ich meinen eigenen Uhudler für meine Familie, und zum Dritten habe ich mich seinerzeit als Juristin sogar mit Grundlagenforschung und Übermittlung entsprechender Materialien an den Landeshauptmann und an dern Uhudlerverein massiv für die Legalisierung des Uhudlers eingesetzt. Undank ist der Welten Lohn…

Eigentlich hatte ich mir eher eine Einladung mit ein-und derselben Materie im Südburgenland erhofft. Aber Schwamm drüber. Der Uhudler kann nichts dafür. Und wenn’s wen stört, ich bin erfinderisch mit Namen!

bildschirmfoto-2012-01-23-um-19-41-55

 

Advertisements